Montag, 30. November 2015

Penne all’arrabbiata

Eine Erinnerung an die Flitterwochen in Sizilien, seeeehr leckere Penne all'arrabbiata...

Zutaten für 4 Portionen:
  • 500g Penne oder andere Nudeln
  • 1 große milde Chili
  • 1 kleine scharfe Chili (oder mehr)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 370g passierte Tomaten
  • 3 grüne große Oliven
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • ein Schuß trockener Rotwein

Die Chilis werden entkernt und in kleine, dünne Streifen geschnitten. Anschließend werden die Knoblauchzehen geschält und sehr fein gewürfelt. Danach werden die Oliven entkernt und geviertelt.

Alles wird nun in etwas Olivenöl bei niedriger Hitze für 3-4 Minuten angebraten.

Wenn der Knoblauch etwas Farbe bekommen hat, werden die geschälten Tomaten vorsichtig hinzu gegeben. Das Öl sollte nicht zu heiß sein, ansonsten verbrennt der Knoblauch beim Hinzugeben der Tomaten.

Die Mischung wird weitere 3 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzt und anschließend mit einem guten Schuss Rotwein abgelöscht. Die Soße wird weitere 3-4 Minuten eingekocht.

Zum Ende kommen die passierte Tomaten hinzu. Alles wird nun weitere 30-45 Minuten bei sehr geringere Hitze auf dem Herd stehen gelassen und zwischendurch mal umgerührt. Nach den 30-45 Minuten wird das Nudelwasser aufgesetzt und die Nudeln nach Anleitung gar gekocht.

Die Soße wird nebenher mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Die fertig gekochten Nudeln werden nach dem abgießen (nicht mit kaltem Wasser abschrecken oder Öl ins Wasser oder zu den Nudeln geben) in die Soße gegeben, kurz verrührt und serviert :).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly