Dienstag, 29. Dezember 2015

Pasta mit Pilz-Sojadrink-Soße

Da neulich beim Einkaufen die Austernpilze im Angebot waren, gab es heute lecker Pasta mit einer Pilz-Sojadrink-Soße.

Zutaten: für 2 Personen
  • 250g Nudeln (Vollkorn)
  • 250g Champignons
  • 400g Austernpilze
  • 8g Stärke (zum Binden der Soße)
  • etwas Öl
  • 200ml Sojadrink
  • je 1Tl getrocknete Liebstöckel und getrocknete Petersilie
  • 1 große rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zuerst setzte ich das Nudelwasser auf. (Meist mache ich einen Teil im Kochtopf und ein Teil mit dem Wasserkocher, damit es schneller geht).
Dann schneide ich die Zwiebel in kleine feine Würfel und die Pilze in grobe Stücke. Dann wende ich die Pilze in der Stärke in einer Schüssel.

Kurz bevor das Wasser kocht, salze ich es ordentlich. (Öl kommt bei mir nicht ins Nudelwasser).
Sobald die Nudeln im Topf sind, erhitze ich etwas Öl in einer großen beschichteten Pfanne. Dann brate ich kurz die Zwiebeln darin an. Wenn die Zwiebeln leicht glasig sind, kommen die Pilze mit der Stärke hinzu.

Alles brate ich nun weiter bei mittlerer Hitze an. Währenddessen salze und pfeffere ich die Pilze ein wenig und würze sie mit dem Liebstöckel und der Petersilie. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, gebe ich den Sojadrink hinzu und lasse ihn aufkochen. Anschließend gebe ich noch ein paar Löffel des Nudelwassers hinzu schmecke die Soße mit den Kräutern, Salz und Pfeffer ab.

Die Nudeln dürften jetzt auch fertig sein. Ich gieße sie ab (werden aber nicht abgeschreckt!!!) und gebe sie gleich zu den Pilzen in die Soße. Alles wird gut verrührt und serviert :). Durch die Stärke an den Pilzen und der Stärke aus dem Nudelwasser dürfte die Soße auch dick genug sein :).

Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly