Samstag, 5. Dezember 2015

Sojadrink selbst machen

In diesem Post möchte ich Vorstellen, wie man einen Sojadrink selbst herstellen kann.

Zutaten:
  • 70g trockene Sojabohnen je 1 Liter Wasser (z.B. im Asiashop erhältlich)
  • Je nach Geschmack:
    • Vanille und Vanillezucker
    • Kaba und/ oder Kakao
    • usw...
Die Sojabohnen werden über Nacht in Wasser eingeweicht (sie sollten doppelt so groß werden). Anschließend werden sie gut abgewaschen und mit der entsprechenden Menge Wasser aufgefüllt (Je 70g trockener Bohnen 1 Liter Wasser). Danach werden die Sojabohnen gut püriert (je feiner, desto mehr Geschmack). Die Sojamischung wird anschließend gesiebt. Ich nehme meistens erst ein gröberes Sieb für die großen Stücke und anschließend ein Handtuch für die feineren Stücke (manchmal lasse ich das Handtuch aber auch weg und nehme nur ein feines Sieb).
Zum Schluss wird das Sojawasser für etwa 1h bei niedriger Temperatur unter regelmäßigem Rühren gekocht. In der Zeit füge ich je nach Geschmackswunsch Vanille, Vanillezucker, Kakao oder Kaba hinzu.

Je länger der Sojadrink kocht, desto mehr geht der Geschmack von rohen Bohnen verloren.

Für Sojadrink mit Vanille nehme ich für 1.5 Liter Wasser (also 105g Sojabohnen) 1/2 Päckchen Vanillezucker und 2TL Vanille.

Nach etwa 1h ist der Geschmack von rohen Bohnen verschwunden.

Achtung: Der Sojadrink kocht sehr schnell über und setzt auch sehr schnell am Topf an, also immer dabei bleiben. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly